Historische Vergangenheit der Merengue in der Dominikanischen Republik

Merengue in der Dominikanischen Republik

 

Merengue ist eine Art Tanz, der aus der Dominikanischen Republik stammt. Es wird gedacht, wie der nationale Tanz der Dominikanischen Republik. Trotzdem ist eine Vielzahl von Meinungen über die historische Vergangenheit der Merengue in der Dominikanischen Republik aufgetaucht. Die korrekte historische Vergangenheit der Merengue innerhalb der Dominikanischen Republik könnte sehr viel verschwommen sein. Ein Modell der Geschichte der Merengue innerhalb der Dominikanischen Republik ist, dass Merengue mit dem haitianischen Tanz, der als “Baiser” oder “Mereng” bekannt ist, verbunden sein kann. Die Mereng von Haiti (Baiser, wenn in französischer Sprache gesprochen) ist eine der bundesweiten Ikonen von Haiti und wird behauptet, von den Sklaven von Haiti in den frühen Zeiten entstanden zu sein. Merengue und Mereng sind sehr viel gleich. Der einzige Unterschied ist, dass die Merengue vom Akkordeon diktiert wird, während der Mereng-Sound auf der Gitarre beruht.

Es gibt zwei herausragende Variationen der Geschichte der Meréngue in der Dominikanischen Republik. Das erste Modell der historischen Vergangenheit der Merengue innerhalb der Dominikanischen Republik ist, dass der angegebene Dominikanische Republik Tanz aus den Sklaven stammte. Die Sklaven sind zusammengekettet. Dies drängte die Sklaven, einen in jedem ihrer Beine zu ziehen, während sie den Zucker mit dem Rhythmus des Trommelns summten. Dieses Modell der historischen Vergangenheit der Meréngue in der Dominikanischen Republik ist ähnlich wie das Modell der Mereng in Haiti.Historische Vergangenheit der Merengue in der Dominikanischen Republik

Im zweiten Modell der Geschichte der Merenge in der Dominikanischen Republik wird erwähnt, dass der Tanz von einem unglaublichen Helden der Revolution der Dominikanischen Republik entstand. Dieser Held soll auf einer der Schlachten der Revolution in der Geschichte der Dominikanischen Republik verwundet worden sein.

Die Wunde löste den Helden aus, um auf einem Bein verkrüppelt zu werden. Während eine Gruppe von Einzelpersonen ihn Haus in seinem Dorf begrüßte, gaben sie ihm ein Siegesfest. Es ist in seinem ganzen Dorf identifiziert, dass der gute Held eine Begeisterung zum Tanzen hat; Aber als er tanzte, zog ein Bein einmal. Wegen ihrer großen schätzen für diesen Helden, jeder, der einmal tanzte, kopierte seinen Tanzschritt, also der Anfang der Merengue. Allerdings ist der einzige Nachteil mit dem zweiten Modell der Geschichte der Merengue in der Dominikanischen Republik, dass niemand sicher ist, welche Revolution der Held gekämpft hat und die Identifizierung dieses großen und verehrten Helden.

Wegen der so genannten “Revolution”, die in diesem Modell erwähnt wurde, war die Sklavenaufstand; Dann entstand der Tanz in Haiti. Und wenn die erwähnte Revolution die Revolte der spanischen Emigranten im Gegensatz zu den Haitianern war, dann könnte Merengue entweder aus der Dominikanischen Republik oder aus Haiti stammen. Letzteres hängt davon ab, welche Facette die Geschichte erzählt.

Die Geschichte der Meréngue in der Dominikanischen Republik konnte bis jetzt umstritten werden. Unabhängig davon, wie verschwommen die Ursprünge sein können, ist ein Faktor für positiv, Merengue kann sehr viel im Stil sein, wie in letzter Zeit als Ergebnis davon ist ein kräftiger und freudiger Tanz.

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *